AUGARTENSCHULE 2016/17

Im Filmworkshop an der Augartenschule wurden gemeinsam mit den SchülerInnen der Klassenstufe GS und der Sekundarstufe Kurzfilme entwickelt. Dabei entwarfen die SchülerInnen das Drehbuch selbst. Sie lernten Grundlagen des Filmhandwerks und den genauen Ablauf am Filmset kennen.

Ziel war es, den SchülerInnen den gesamten Ablauf einer Filmproduktion - von der Ideenfindung, über Erstellung des Drehbuchs bis hin zur Postproduktion - im praktischen Tun nahe zu bringen. Die SchülerInnen lernten die korrekte Handhabung von technischem Equipment und wurden bei der Umsetzung der filmischen Ideen professionell unterstützt.

Das Projekt förderte das kreative Potenzial und die Fähigkeiten, dieses künstlerisch umzusetzen. Teamarbeit, soziale Kompetenzen und Verantwortungsbewusstsein wurden gestärkt und das Selbstwertgefühl durch die künstlerische Arbeit verbessert.


Augartenschule

Grund- und Hauptschule

Schule für Erziehungshilfe

Kinder- und Jugendhilfezentrum

Sybelstr. 11

76137 Karlsruhe

Filmpädagogik: Murad Atshan

Gefördert durch: Schule und Kultur

PESTALOZZI 2017 / 18 MP