HEBEL-REALSCHULE 2016/17

Die Jungs einer sechsten Klasse der Hebel- Realschule erarbeiten in acht Terminen über Improvisationen eine Szenencollage und präsentieren diese vor den Mädchen aus ihrem Klassenverband und einem Teil ihrer Lehrer während einer internen Aufführung.


Kursinhalt und Ziele:
Die Schüler erarbeiten über Improvisationen Szenen zu eigenen Themen und setzen diese zu einer Szenencollage zusammen. Dabei sind sie auch für die Entwicklung des Bühnenbildes, sowie der Theatermusik verantwortlich.
Ziel ist es das soziale Miteinander zu stärken. Vorhandene Rollenzuschreibungen und Stigmatisierungen können geschwächt oder aufgelöst werden. Szenische Aufgabenstellungen die nur gemeinschaftlich gelöst werden können, stärken den Gruppenzusammenhalt. Die Schüler entdecken ihre künstlerischen Begabungen und erleben Freude am schöpferischen Gestalten.




Hebel-Realschule Karlsruhe

Moltkestr. 8

76133 Karlsruhe

Theaterpädagogik:

Susanne Henneberger

Gefördert durch:

Schulsozialarbeit

Hebel-Realschule Karlsruhe 2016/17