JUNGE KONFERENZ DER KULTURREGION KARLSRUHE,


Samstag, 25 Juni 2022

IN DER INSEL,

Karlstraße 49b, Karlsruhe


Anmelden hier


UND JETZT DU!

Werkraum Karlsruhe e.V. beteiligt sich bei der „Jugend Kulturkonferenz

Kindern und Jugendlichen in kulturpolitischen Themen eine Stimme geben: Werkraum Karlsruhe e.V. beteiligt sich bei der „Jugend Kulturkonferenz - UND JETZT: DU!” am 25.06.2022 mit zwei künstlerischen Projekten.

Die „Junge Kulturkonferenz“, die am 25.06.2022 im Raum Karlsruhe stattfindet, beschäftigt sich mit dem Kulturverständnis sowie der Kulturvermittlung von Kindern und Jugendlichen und um die Frage, wie sie besser in Kulturinstitutionen eingebunden werden können. Durch die Präsentation eigener kultureller Projekte bietet die „Jugend Kulturkonferenz” den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit sich mit Vertreter*innen aus Kulturverwaltung, -verbänden, -institutionen und Kulturpolitik auszutauschen und Wünsche für ihre kulturelle Zukunft zu formulieren.

Werkraum Karlsruhe e.V. nimmt in Kooperation mit der Kultur-Region Karlsruhe mit dem Theaterprojekt „Horizont” sowie dem Filmprojekt „Wunschkultur” an der „Jugend Kulturkonferenz” teil. Beide Projekte widmen sich den Fragen und Antworten, die aus dem Kreis der Teilnehmenden kommen und wurden eigenständig von den Kindern und Jugendlichen entwickelt.


Worum geht es bei „Horizont”?

Beim Theaterprojekt „Horizont” setzen sich Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15-25 Jahren aus der Region Karlsruhe, mit aktuellen Themen, wie „Soziale Gerechtigkeit“, „Empowerment“, „kulturelle Mitgestaltung und Teilhabe“ künstlerisch auseinander. Sie sind aufgefordert, darüber nachzudenken, was ihnen an Kultur wichtig ist, welche Vorlieben und Wünsche sie haben und wie sie diese in Theaterszenen ausdrücken möchten. Sie erschaffen im darstellenden Spiel einen Horizont, in welchem Kunst und Kultur einen Platz haben und der nicht als Beschränkung verstanden wird, sondern sich erweitern lässt und neben den bekannten klassischen Genres offen ist für neue, jüngere Einflüsse. Hintergrund ist unter anderem die Coronakrise und die damit einhergehenden Bildungsbenachteiligungen für junge Menschen.


Womit beschäftigt sich das Projekt „Wunschkultur”?

Für das Filmprojekt „Wunschkultur” beschäftigen sich 6 jugendliche Teams aus der Kultur-Region Karlsruhe mit der Frage, was Kultur der Jugend überhaupt bedeutet und was die Wunsch-Kultur der jungen Generation ist. Dafür haben die jungen Filmemachenden im Alter zwischen 14-21 Jahren Gleichaltrige nach ihrem Kulturverständnis befragt sowie deren unterschiedlichen kulturellen Aktivitäten dokumentiert. Dabei tritt die Jugend als Vermittler*innen aktueller Fragen und Bedürfnisse zum Thema kultureller Teilhabe auf, indem sie einerseits Einsichten in die aktuelle Jugendkultur und in neue Formen von künstlerischem Gestalten eröffnen und sie andererseits Fragen nach Bildungsgerechtigkeit und kultureller Teilhabe stellen und in unterschiedlichen Milieus dazu recherchieren.

Eine Tandemveranstaltung mit dem jungen Staatstheater.

Mehr Infos unter: www.kulturregion-karlsruhe.de

BUBBLEPARK