Werkraum Karlsruhe beim 9. Karlsruher Präventionstag 2018

Das Thema des 9. Karlsruher Präventionstages lautet „Körperbild. Körperwahn. Körperkult.“ Werkraum Karlsruhe wird mit den beiden szenischen Beiträgen “Hochkonjunktur Schönheit” und “Schönheitsideale der Zukunft”, gespielt von Karlsruher Kindern, für die Einleitung und den Ausklang der Veranstaltung sorgen.


Datum: Dienstag, 23.10. 2018, 09 Uhr bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Tollhaus, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Regie: Susanne Henneberger

Schauspiel: Pauline Hoppenz, Kyryllo Kukuy


Im Auftrag des Stadtjugendausschuss Karlsruhe.


Anmeldung und Programm unter

https://karlsruher-praeventionstag.de

TOTALAUSFALL

GASTSPIELE in München

Zwei Darsteller, zehn Rollen, zwanzig Jahre Arbeitsleben in sechzig Minuten. Emotional, intensiv und bitter-komisch. "Totalausfall" zeichnet das Porträt einer Frau, deren Versuch, allen Anforderungen gerecht zu werden, in einen Abgrund führt. Erst langsam begreift sie die Mechanismen, die dabei wirken, und denen heute kaum jemand entkommen kann.


Datum: Freitag, 16.11. + Samstag, 17.11. 2018, 20.00 Uhr

Ort: PATHOS München, Dachauer Str. 112, 80636 München

Regie: Jürgen Sihler

Text: Holger Metzner

Musik: Erich Hermann

Technik: Sebastian Schäfer

Schauspiel: Ute Merz & Johannes Hauser

HOTEL LA FAMIGLIA***

(DIVERS*CITY)

HOTEL LA FAMIGLIA***

Im Hotel LA FAMILGLIA*** finden zwei dubiose Organisationen, abseits der Stadt, die optimalen Vorraussetzungen für ihre Hochzeit. Denn im Hotel LA FAMILGLIA*** trifft Tradition auf Modernität und gemütliches Ambiente auf vertrauliche Atmosphäre.

In dieser diffusen Umgebung versucht Ewald, der diskrete Hausherr, den Bedürfnissen und Wünschen seiner Gäste nachzukommen und wird dadurch plötzlich zum Teil, gleich mehrerer sündhafter Pläne. Willkommen im Hotel LA FAMILIA***!

Jugendliche und junge Erwachsene aus Karlsruhe haben gemeinsam mit Theaterschaffenden des WERKRAUM: Karlsruhe ein Theaterstück zu den ThemenSex ( biologisches Geschlecht), Gender ( soziales Geschlecht) und Sexualität.erarbeitet.


Veranstaltungsort: Die Stadtmitte, Baumeisterstr. 3, 76137 Karlsruhe

Regie: Susanne Henneberger, Angéline Deborde

Schauspiel: 12 Jugendliche und junge Erwachsene aus Karlsruhe

Komposition/ Livemusik: Stephan Marc Schneider


In Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus La Vie, einem Treffpunkt für junge Menschen aus der LSBTTIQ Community.

Das Projekt “divers*city” wird gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden- Württemberg e.V., Aktion Mensch, die Stadt Karlsruhe/ Kulturamt und den 24-Stunden-Lauf des Stadtjugendausschusses Karlsruhe

ZUSCHAUEN