ARTIKEL 22 - PROJEKT FÜR KINDERRECHTE

Kulturelles Bildungsangebot für geflüchtete Kinder

In Kooperation mit dem Flüchtlingsheim Hagsfeld und dem Christian-Griesbach-Haus


Bei diesem Projekt hat Werkraum Karlsruhe in verschiedenen Flüchtlingsheimen der Stadt ein vielfältiges kulturelles Programm für Flüchtlingskinder zwischen 4 und 11 Jahren angeboten. Verschiedene Künstler*innen aus den Bereichen Theater und Film führten Workshops durch und arbeiteten mit den Themen und dazugehörigen künstlerischen Mitteln, die dieser speziellen Zielgruppe die Kontaktaufnahme und das kreative Schaffen erleichtern. Zu den Zielen gehörten eine sinnvolle Ablenkung und Erleichterung vom tristen Alltag des Wartens, auch deshalb, weil es den Kindern aus den Übergangswohnheimen nicht möglich ist, die Schule zu besuchen.

D Theater- und Filmworkshops im Flüchtlingsheim Hagsfeld sowie im Christian-Griesbach-Haus wurden sehr gut angenommen. Die Kinder konnten erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache machen und wurden behutsam ans Theaterspielen herangeführt.

Gefördert wurde das Projekt vom Karlsruher 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte.

Gefördert durch:





ARTIKEL 22